Bag in Box : Die clevere Lösung.


Wir erwärmen Ihren frisch gepressten Apfelsaft
auf 78°C und füllen
ihn direkt in Bag in Box Verpackungen
zu jeweils 5 oder 10 Litern ab.






 


Die Bag-In-Box Technik auf einen Blick :

- bis zu 24 Monate haltbar in verschlossenem Zustand
- Nach Anbruch mindestens 3 Monate haltbar
- keine Kühlung notwendig
- Platzersparnis ca. 50%
- Gewichtsersparnis ca. 90%
- Keine Lagerung von Leergut
- Keine aufwendige Flaschenreinigung
- Kein Verbundstoff (Tetrapack)
- Die Kartonverpackungen sind mehrmals verwendbar
 


 

 

Bag in Box – Anleitung für das Abfüllen Zuhause

Auf Anfrage verkaufen wir Ihnen selbstverständlich
auch nur die Beutel mit Kartons; ohne Abfüllung.
Anleitung für das Heißabfüllung von Fruchtsäften in PE-Beuteln 5- und 10 Liter :

Abfüllen - mit 78 bis 80 °C :
Beutelöffnung in Halter einhängen, Hahn abnehmen und so ablegen,
dass das
Innenteil nicht verschmutzt wird.
Heißen Saft einlaufen lassen.
Mengenmessung.
Achtung – bei vollständiger Befüllung passt der Beutel nicht
mehr in den Karton.
(5 Liter Beutel enthält dann bis zu 7 Liter)

 
 
Verschließen :
Luftblasen so gut wie möglich aus dem Beutel heraus drücken,
Hahn
aufsetzen und vollständig eindrücken.
Saft jetzt mindestens 12 Monate (aber
bis zu 2 Jahre) haltbar,
Beutel mit Handschuhen packen und vorsichtig in den
zuvor geöffneten Karton
rutschen lassen.
Hahnseite auf Deckelöffnung beim einlegen beachten.
   
Kühlen :
Die Boxen schnell abkühlen lassen und während der Kühlphase luftig aufstellen.
   
Lagern :
Die Boxen lichtgeschützt und stehend lagern.
Geöffnet maximal 2 Beutel
übereinander gelegt lagern.
   
Entnahme :
Saftentnahme nur mit liegender Box durchführen.
Am besten mit etwas Schräglage, so das der Hahn am
tiefsten Punkt ist.
Den roten Abreisverschluss vom Hahn entfernen.

Mit dem Daumen auf Hahn drücken und mit Zeige- und Mittelfinger beide Hebel gleichzeitig parallel nach oben drücken.
Maximal nach Anbruch 3 Monate haltbar.
   
     
     
     

 



Free website templates Joomlashine.com